Über uns

„Der beste Surfer ist derjenige, der am meisten Spaß hat!"
(Rob Lamby)


10 Jahre Elementsurf

Eine ziemlich lange Zeit gibt es uns nun schon – und das will gefeiert werden! Alex und Robin, die Gründer von elementsurf, kamen an diesen wunderschönen Flecken Erde und wussten, dass sie bleiben wollten. Gemeinsam reifte in ihnen die Idee eines kleinen, familiären Surfcamps: Die Liebe zum Wellenreiten, dem Meer und der Natur Spaniens mit netten Menschen weiterzugeben! Zusammen mit einem Team aus Freunden wurde aus diesem Gedanken elementsurf.

Robin und Alex gaben das Zepter weiter: Mit der gleichen Leidenschaft leiten nun Malek und Leo als ihre Nachfolger elementsurf und schauen bereits auf zwei supergute Sommer zurück.

Wir freuen uns nun auf die 10. elementsurf-Saison mit guten Wellen, tollen Gästen und einer großen Portion Spaß!

Foto von den Gründern Alex und Robin

Ride the Elements

Elementsurf ist ein kleines, feines Surfcamp inmitten der wunderschönen Natur Nordspaniens. In einmaliger Umgebung möchten wir Euch unsere Freude am Wellenreiten, der Natur und dem Leben am Meer vermitteln.

Fernab der typischen "Party-Surfcamps" bieten wir Euch mit Surfkursen auf hohem Niveau, gutem Essen und einer familiären Atmosphäre die Alternative - für einen Urlaub mit viel Spaß, Entspannung und guter Laune! 

Nette Leute kennenlernen, gemeinsam etwas unternehmen, zusammen surfen, genießen, ausspannen – das gehört bei elementsurf dazu. 

Ein "Urlaub bei Freunden", kombiniert mit professionellem Surfunterricht und einer Wohlfühlatmosphäre, das ist unser Ziel! Unser motiviertes Team freut sich darauf jedem Gast einen besonderen, wunderschönen Aufenthalt zu bereiten. 

Ob Wellenreitkurs, Wanderausflug, Mountainbike-Touren, Rafting oder Barabend – wir bieten an, und nur Ihr entscheidet, worauf Ihr Lust und woran Ihr Freude habt! 

Was uns selber hierhin zog, möchten wir an Euch weitergeben: Wir freuen uns auf jeden, der uns besucht und Lust hat, die Faszination des Surfens zu entdecken!

Euer elementsurf-Team

Teamfoto Leonardo Perez

Leonardo Pérez

Teamfoto Malek Zantout

Malek Zantout

Das elementsurf Surfcamp steht für die Freude am Wellenreiten, dem Meer und der Natur Nordspaniens.

Leo und Malek möchten gemeinsam mit ihrem Team dies an Euch weitergeben.

Vor mehr als 12 Jahren haben die beiden Vollblut-Surfer den Sport für sich entdeckt und nutzen jede freie Minute, um an der wunderschönen Atlantikküste Kantabriens ihrer Leidenschaft nachzugehen.

Leo, der 25-jährige Psychologe und freiberufliche Schriftsachverständige, kommt aus dem benachbarten Comillas und freut sich, sein lokales Wissen mit Euch zu teilen. Gerade bei Ausflügen in die Picos de Europa und Mountainbike-Touren hält Leo viele Tipps und Tricks bereit, Biken und Snowboarden gehört neben dem Wellenreiten zu seinen großen Leidenschaften.

Auch den 30-jährigen Malek hat es schon vor 8 Jahren hierher verschlagen und die Schönheit und Vielfalt Nordspaniens zog ihn trotz Reisen nach Ozeanien, Asien, Nord- und Mittelamerika immer wieder zurück an die schönen Strände vor unserer Haustür.

Nachdem der ISA-zertifizierte Level-2-Surflehrer selbst lange als Surflehrer viele unserer Gäste für das Surfen begeistern konnte, freut sich Malek auch dieses Jahr sehr darauf gemeinsam mit Leo das elementsurf Surfcamp zu leiten und Euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Unser Team

Teamfoto Holger Simon

Holger Simon

Beireits seit 1997 startete der 39-jährige Holger seine ersten Surfversuche. Schnell packte das Wellenreiten ihn und sämtliche Urlaube verbrachte er mit Surfen am Meer. 2005 absolvierte er erfolgreich seine ISA Level 1 Surflehrerausbildung und arbeitete fortan hauptberuflich als Surfcoach. 2008 gehörte Holger zur ersten Garde, die den ISA Level 2 Schein beim Austrian Surfing Verband absolvierte. Seitdem arbeitete er als Campleiter und Surfcoach in Frankreich, Portugal, Spanien und Neuseeland. Ausserdem trieb es ihm noch nach Sri Lanka, Marokko und quer durch Europa.

Teamfoto Kira Lagmöller

Kira Lagmöller

Kira ist den meisten Elementsurfbesuchern keine Unbekannte. Inzwischen ist sie 31 und das siebte Jahr in der Küche dabei. Eigentlich nun ausstudiert (Sport und Oecotrophologie), kann sie es so ganz doch nicht lassen-das Leben bei uns im Surfcamp. Denn Nordspanien ist inzwischen ein bisschen „wie zu Haus“ für sie und das Surfen kommt in Köln ja leider auch zu kurz. Deswegen hat sie sich zumindest den August freigeschaufelt, um mal wieder vorbeizuschauen, ein wenig zu helfen und mit netten Leuten den Sommer zu verbringen. 

Teamfoto Daniela Vorwerg

Daniela Vorwerg

Nach Abschluss ihres Studiums zog es die 30-jährige Ärztin das erste Mal in die wünderschöne Gegend Kantabriens in das Elementsurf-Camp. Dort entdeckte sie nicht nur das Wellenreiten, sondern auch das Leben und Arbeiten am Meer für sich. Erste Abstecher in die Welt der Medizin und die Rückkehr nach Köln konnten die Leidenschaft für das Reisen und Entdecken ferner Länder und die Liebe zu der Küste Nordspaniens nicht mindern. Nach drei Jahren Pause, Abstechern nach Asien und Neuseeland, stößt Daniela erneut zum Elementsurf-Team und kümmert sich um das leibliche Wohl unserer
Gäste.

Teamfoto Tereza Vybiralova

Tereza Vybiralova

Wie ihr Kumpel Mike hat die 25-jährige Kulturwissenschaftlerin sich gegen die Großstadt Berlins und für ein Leben am Meer entschieden. Sie sagt immer JA zu Abenteuern! Ihre Liebe zu Brettsportarten macht die Vorfreude auf das Wellenreiten groß. Sport und Spaß in der freien Natur sieht Tereza als perfekte Balance und Freizeitausgleich. Immer freundlich und positiv eingestellt kümmert sie sich dieses Jahr um eine angenehme Atmosphäre im Camp, ist euer Ansprechpartner und sorgt mit ihrer Herzlichkeit für ein Zuhause-Gefühl bei elementsurf.

Teamfoto Sandra Georgi

Sandra Georgi

Passionierte Bodyworkerin und Sportlerin, vor gut 10 Jahren in die Welt des Surfens eingetaucht und seitdem auch auf dem Yoga-Weg. Dem Ruf ihres Herzens und Körpers gefolgt, reist sie seit Ende 2017 mit dem Wohnmobil durch Südeuropa und macht genau das, was ihr am meisten Spaß macht. Surfen, Reisen, inspirieren /inspirieren lassen… und Yoga unterrichten! Als Diplom-Sportlehrerin, Sporttherapeutin, Yogalehrerin für Prävention/ Therapie (800h, BYY + diverse Workshops mit renommierten Lehrern) sowie Meditationslehrerin (50h) (u.a.) ist es ihr Ziel Menschen in ganzheitliche Balance zu bringen und Yoga für jeden zugänglich zu machen nach dem Motto: Yoga kann jeder und Yoga wirkt!

Teamfoto Linus Nolte

Linus Nolte

2013 war ein entscheidendes Jahr für Linus. Bei einem zweiwöchigen Urlaub in Frankreich wurde er mit dem Surfvirus infiziert. Nach den ersten gestandenen Wellen wurde die Entscheidung getroffen seinen Job im heimischen Essen aufzugeben und sich voll und ganz dem Surfen hinzugeben. Neben Europa trieb ihn die Jagd nach der perfekten Welle bereits nach Sri Lanka, Indonesien, Neuseeland, Australien und Peru.
Als zertifizierter ISA-L1 Surflehrer unterrichtete er bereits in Neuseeland, Portugal und Südspanien. Diesen Sommer wird er zum ersten Mal das Elementsurf-Team unterstützen und wir freuen uns, ihn bei uns begrüßen zu dürfen.

Teamfoto Isabel Francos

Isabel Francos

Ihre Freude am Surfen und Liebe zum Camp-Leben entdeckte Isa vor drei Jahren an der Algarve und verstärkte sich mit jedem weiteren ihrer Surftrips, die sie bis nach Asien führten. Seitdem steht für sie fest: nach ihrem Studium der Theater-, Film und Medienwissenschaften muss es Richtung Meer gehen. Ihren spanischen Wurzeln auf der Spur wird die 22-Jährige zunächst einige Monate in Salamanca wohnen und anschließend unser Küchenteam im Camp vervollständigen. Die Sportbegeisterte freut sich auf den Sommer bei Elementsurf, auf eine tolle Zeit mit wundervollen Menschen und auf den Zauber von Sonne, Bergen und Meer.

Teamfoto Louis Juchem

Louis Juchem

Schon während der Ausbildung zum Mediengestalter hat der 21-jährige Louis mehrere Monate für ein Surfcamp gearbeitet und regelmäßig seinen Urlaub am Atlantik verbracht.
Er freut sich auf neue Erfahrungen, darauf neue Leute kennenzulernen und natürlich auf das Leben und Arbeiten am Meer. Uns wird er ab dieser Saison hauptsächlich in allem was Grafik und Medien angeht unterstützen, aber auch sonst überall mit anpacken und für die Gäste da sein.

Teamfoto Ulrike Zimmermann

Ulrike Zimmermann

Die 25-jährige Naturliebhaberin ist vor 8 Jahren in die Yoga- und Meditationswelt eingetaucht und unterrichtet seit 2 Jahren begeistert diverse Yogastile, sowie Tanz und Body-awareness. Ulli reist am liebsten durch die Weltgeschichte und hat deshalb schon an den verschiedensten Orten in Asien, Europa und Zentralamerika unterrichtet. Als Bewegungstrainerin ist Ulli der Meinung, dass Yoga und Surfen eine unschlagbare Kombi sind, die Körper und Geist ins Gleichgewicht bringen.

Teamfoto Sandra Mares

Sandra Mares

Die Liebe zum Campleben entdeckte die quirlige 25jährige Oberösterreicherin im Februar als sie in Portugal arbeitete.
Der Aufenthalt war als kurze Auszeit vom Alltagsstress geplant, jedoch gefiel es ihr besser als geplant, sodass das Leben in Österreich danach grau schien...
Deshalb entschied sie, dass das Leben und Arbeiten in einem Surfcamp noch nicht abgeschlossen sein kann und freut sich auf die gemeinsame Zeit mit euch.
Sandra wird immer ein offenes Ohr für euch haben und versuchen, dass keine Wünsche unerfüllt bleiben.
„Auf in ein neues, gemeinsames Abenteuer“

Jonas WIESMÜLLER

Nach meinem Schulabschluss bin ich nach Hawaii wo ich das Surfen für mich entdeckt habe. Zurück in Deutschland habe ich dann als Snowboardlehrer gearbeitet. Mit 20 Jahren ging es dann mit einem VW T3 in Richtung Süden. Nach dem Trip wurden alle Urlaube nur noch nach meiner Leidenschaft, dem Surfen, geplant. Hauptsächlich ging es immer wieder nach Frankreich und Spanien. Mit Mitte zwanzig bin ich dann für ein Jahr nach Italien in die Toskana gezogen, wo ich auch heute noch gerne surfen gehe. Ich freue mich viel Zeit Draußen zu verbringen und neue interessante Menschen kennen zu lernen.

Unser Partner Austrian Surfing
Unser Partner Surfnature
Unser Partner Saja Nansa
Unser Partner Oneill